Montag, 18. Juli 2016

Um dem Vorwurf...

der Bestechlichkeit zu entgehen, mussten dieser Tage die Abschiedsgeschenke an die Klassenlehrer und -innen wohl ziemlich dezimiert ausfallen!

Was ich persönlich sehr schade finde!
Es handelt sich hierbei doch lediglich um ein kleines Dankeschön, welches einfach nur signalisieren soll, dass man die Arbeit und die Aktivitäten eines Lehrers oder einer Lehrerinn wertschätzt!
Vom Bestechungsversuch kann man nach Abschluss des Schuljahres ja wohl auch nicht mehr reden! Oder?
Das ist mir einfach zu hoch, das verstehe ich nicht, will ich auch gar nicht!

Für die Klassenlehrerin vom Tochterkind wurde in diesem Sinne auch nur eine Schachtel Pralinen gereicht um diese nicht zu kompromittieren, die Lehrerinn, nicht die Pralinen! Grins! 


So hatte ich es mir aber nicht nehmen lassen,
 die Prlinen wenigstens ein bisschen ansprechend zu verpacken!

          
Der Sandfarbene  Karton von Stampin UP eignet sich ganz gut für Verpackungen,
da er etwas stabiler als der herkömmliche Cardstock ist.



In Verbindung mit dem Designerpapier "blühende Fantasie" entstand dann eine kleine Geschenkserie,
die der Beschenkten letztendlich auch sehr gut gefallen hat!



Die Aufstellkarte mit elektrischem Teelicht ist eventuell dann doch etwas länger haltbar als die Schoki.




Kommt gut in die Woche ihr Lieben!

Eure Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! :-)