Mittwoch, 8. Oktober 2014

Abschied zu nehmen...

...von einem geliebten Menschen, ist nicht nur für die Angehörigen schwer!
Dieses Mal müssen wir uns von einem lieben Nachbarn verabschieden aus meinem Heimatort,
der Vater meiner damals besten Freundin...

#Trauerkarte

#Trauerkarte zum Aufklappen
 
Natürlich kommt auf die schwarze Fläche noch ein Spruch auf einem hellen Karton,
 da der aber sehr persönlich ist zeige ich euch nur dieses hier!
 
#Trauerkarte mit Umschlag, gefertigt mit dem #Envelope Punchboard
 
Den passenden Umschlag habe ich schnell mit dem Punchboard gefertigt!
Diese ist für die Mutter meiner Freundin.
 
 
Für meine Freundin fand' ich schwarz zu hart und habe daher diese Variante gewählt:
 
#Trauerkarte mal anders!
Die Farben Terrakotta, Vanille Pur und Savanne ergaben eine hübsche und ansprechende Kombination wie ich finde!
Für den Umschlag habe mal wieder eine hübsche Tüte von SU verwendet,
 und diese ein wenig aufgepimpt!

Mit der wunderschönen #Spiralblume für die Big Shot lassen sich schöne Akzente setzten!
 
Die Röschen verleihen dem Umschlag etwas Elegantes und Festliches, passend dazu das neue Designerpapier Gala Soirree, einfach wunderschön!
 
Ich hoffe mit diesen beiden Karten für ein klein wenig Ablenkung zu sorgen und den Beiden zu zeigen wie sehr auch mich dieser Verlust schmerzt!
 
Als Kinder waren wir ständig zusammen und entweder bei ihr oder mir,
 ich bin also auch ein wenig mit ihrem Vater großgeworden.
Im laufe der Zeit entwickelt man sich vielleicht auseinander durch unterschiedliche Berufswahlen, Wohnorte, Einflüsse usw. aber im tiefen Inneren ist noch immer eine Verbundenheit vorhanden!
 
Euch wünsche ich freudigere Tage!
Eure Tanja

1 Kommentar:

  1. Hallo Tanja,
    ja, Trauerkarten ist immer so eine Sache. Wir werkeln doch alle lieber für fröhliche Anlässe, aber auch das gehört zum Leben und muss hin und wieder mal sein. Ich versuche auch meist, die Farben schwarz und dunkelgrau zu vermeiden (nur auf ausdrücklichen Wunsch) und arbeite bei Trauerkarten gerne in Grüntönen mit Blättern und es darf sich meist ein kleiner Schmetterling darauf niederlassen. Die klassischen Trauerkarten finde ich auch schrecklich spießig.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! :-)