Sonntag, 2. März 2014

Ein Dankeschön...

... wird immer mal gebraucht.
Sei es der lieben Nachbarin zu danken, dass sie in der Urlaubszeit die Blumen gießt, oder die Katze verpflegt, oder dem Babysitter, dem Nachhilfelehrer, dem Einkäufer, oder Etwasmitbringer...

In verschieden Größen und Formen könnt ihr dann selbst wählen, für welchen Zweck ihr welches Dankeschön verwendet! Ihr seid ja schon groß! *g*

Hier zeige ich euch mal ein Beispiel,


Hier wurde eine bestimmte Schokolade verhüllt, die das Dankeschön schon im Namen hat! *g*
Das Foto ist leider etwas unscharf, da mit dem Handy aufgenommen! Sorry!
 
Passend zu den Auftragsfarben hatte ich dann ebenfalls die Verpackung gewerkelt!
Erinnert ihr euch?
 

Falls ihr mal solch eine Verpackung nachwerkeln wollt, hier kommen die Maße:
 
Grundverpackung:
Din A 4 Papier( hier Designerpapier) auf  7 3/4 " Breite schneiden,
 
falzen ( kurze Seite ), bei 1 1/2 ", 2", 8 1/4 " und 8 3/4 ";
 
Deckpapier:
CS (einfarbiges Papier) auf 7 3/4 x 5,5" schneiden,
 
Jetzt habt ihr euer Grundgerüst fertig, Banderole und Verzierung könnt ihr dem jeweiligen Anlass
anpassen!
 
In den nächsten Tagen wird es noch weitere Ideen zum Thema Danke schön geben!
Habt einen kreativen Tag ihr Lieben
 
Eure Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! :-)