Dienstag, 17. März 2015

Am letzten Donnerstag schon wieder zu Ende...

...gegangen ist der Austausch mit den französischen Austauschschülern (corres)!
 
Dem Wetter sei Dank verbrachten wir (die Eltern und natürlich auch die Schüler!) einige tolle Tage
mit unseren Austauschschülern aus dem Collège Maryse Bastié in Vélizy-Villacoublay (das muss ich ablesen, ich kann es mir einfach nicht merken!:-)) aus der Nähe von Versailles!
 
Nachdem wir "unseren" Austauschschüler am Donnerstag vom Bahnhof abgeholt hatten, wurde erst einmal die nähere Umgebung ausgekundschaftet.
Am Freitag stand ein gemeinsamer Tag in der Schule mit anschließendem Sportnachmittag an, wobei sich die Schüler untereinander kennenlernen konnten.
 
Das anschließende Wochenende verbrachten die corres dann in den jeweiligen Gastfamilien.
Wir nutzten das perfekte Wetter um den Hausberg zu erklimmen und den darauf befindlichen Hausbergturm! 
 

Es hatten sich noch 2 Familien mit den jeweiligen Austauschschülern angeschlossen, so dass alle auch ihren Spaß hatten!
Es wurden zwischenmenschliche und -tierische Verbindungen geknüpft und die "Hundeangst" bezwungen...


...und sogar Freundschaft geschlossen!


Die "Tiefen" des Hoch-Weisler Waldes entdeckt und anschließend noch gegrillt!


Am Sonntag stand dann bei uns der Hessenpark in Neu Ansbach auf dem Programm!
Auch hier hatte sich uns eine Familie angeschlossen, gemeinsam macht's einfach mehr Spaß!

 
Alte Gebäude aus ganz Deutschland werden hier wieder neu aufgebaut und wieder Instand gesetzt, wie diese wunderschöne alte Windmühle hier.


 

Es gibt hier Einiges zu entdecken!





Nicht nur alte Häuser!





Die ganze Lauferei machte natürlich Hunger und so stärkten wir uns mit einem zünftigen Kartoffelpuffer.
 
 
 


...lecker!
 
Am Montag fuhren die Franzosen nach Gießen ins Mathematikum.
Dienstag ging es gemeinsam mit den deutschen Schülern nach Köln, wo der Dom, das Schokoladenmuseum, sowie das Olympia- und Sportmuseum besucht wurde.
Am Mittwoch unternahmen die Franzosen noch einen Ausflug nach Frankfurt und am Abend wurde bereits das Abschiedsfest gefeiert!
 
Viel zu schnell vorbei war eine sehr schöne und auch lehrreiche Zeit, nicht nur für die Schüler!
Heute morgen durften die Gastschüler netterweise ihre corres noch gebührend verabschieden, bevor die sich im Zug Richtung Paris aufmachten.
 
Bereits jetzt wird dem Gegenbesuch im Mai entgegengefiebert und es wurde sogar schon überlegt sich in den Sommerferien noch einmal zu treffen!
Alles in allem eine gelungene Aktion an die sich die Schüler sicher gerne zurück erinnern!
 
Für heute solls das von mir gewesen sein, ich geh' jetzt wieder Kränze binden und sage nur
 
...à bientôt mes amis (bis bald meine Freunde)
 
Eure Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! :-)