Dienstag, 31. März 2015

Zum Glück hatte es sich ja am Sonntag ausgeregnet...

...und so konnten wir gestern zeitweise auch bei herrlichstem Sonnenschein im Hof arbeiten!

Es wurde gesägt, geschliffen und geschwitzt! :-)
Der ein oder andere stellte dann auch sehr lautstark fest, dass das Sägen ja schon ganz schön anstrengend ist!


 
Die Sonne scheint!!!!
 

Volle Konzentration!


Guck mal!


 
Etwas Schwund ist immer! Grins! Zerrissene Sägeblätter!


Es lässt sich noch nicht erkennen was es wird, gell!? Neugierig??? :-)

Da wir bei den letzten Holz Arbeiten meist etwas zum Hängen, Stehen oder in die Erde stecken gewerkelt hatten, musste es diesmal etwas für die Fensterbank sein, da diese sich ja sonst schmählich vernachlässigt fühlt!



Zwischendurch wurde Kuki auch mal beschmust.
Die "alte" Dame hat mit ihren 11 Jahren schon einige Bastelwochen mitgemacht und auch schon einige "Hundephobien" mit ihrer tollen Art erfolgreich entkräftet! 


Nachdem sich die erste "Erschöpfungswelle" recht bald einstellte, mussten wir drinnen erst einmal beim Papierbasteln die Hände entspannen! Grins!
Die Hände entspannten sich zwar ein wenig, dafür rauchten die Köpfe umso mehr!


Wir werkelten ein Papierfaltkörbchen, welches zwischenzeitlich als "Starfighter", als "Blumenkelch" und sogar als "Abschußrampe" bezeichnet wurde!
Letztendlich waren die Kinder doch sehr erstaunt, dass schließlich doch das versprochene Körbchen
entstand! So wäre das erste Osterkörbchen schon mal parat, muss nur noch befüllt werden!

Ich finde sie sind alle toll geworden, gingen sogar noch als Krönchen durch wie man hier sieht!


Heute pausieren wir mal ausnahmsweise einen Tag, da mein alter Herr ein Jubelfest feiert und wir bereits zum Brunchen geladen sind!

Habt einen schönen Dienstag ihr Lieben!

Eure Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! :-)