Montag, 11. Mai 2015

Am gestrigen Muttertag...

...gab' es doch bestimmt die ein oder andere schöne Überraschung, oder!?

Wir haben gestern die Konfirmation vom Sohnemann gefeiert, der Bericht folgt in den nächsten Tagen, heute bin ich zu platt dazu!
Es war ein sehr schöner erlebnisreicher Tag für alle Familienmitglieder und Gäste, und auch sonst ein rundum gelungenes Fest!

Jetzt möchte ich aber noch kurz das Geheimnis der Muttertagsbastelei meines letzten Kinderkurses lüften!


Zur Wahl gestellt, hatte ich mehrere Möglichkeiten, die Kinder hatten sich aber durchweg für ein Projekt entschieden, das so eigentlich gar nicht geplant war, ....
Seit einiger Zeit hängt bei mir an der Wohnzimmertüre nämlich ein aus Papier selbst gewickelter
Türkranz, der schon einigen meiner großen und kleinen Workshopteilnehmer mehrere Ahhhhss und Ohhhhs entlockt hat. Den habe ich nämlich bei einer von mir sehr geschätzten Kollegin gewerkelt!
Die Idee stammt also von meiner lieben Kollegin Birgit Endres klick, die immer sehr schöne Sachen auf ihrem Blog postet, schaut mal vorbei!

Ich hatte eigentlich einen Schmetterlingsreigen in senkrechter Form angedacht, aber die Damen wollten lieber :"...so wie der da an der Tür!..." ok, gesagt getan!
Hier die Endergebnisse!


Alle anders...
 

...mal ton in ton...


...knallbunt...


                                                          aber eines hatten alle gemeinsam!

 
Sie waren für MAMA! :-)

Dieser war allerdings für Oma!


Ich bin gespannt ob die Kinder ihr Wort gehalten haben und bis gestern geschwiegen haben!????

Habt noch einen schönen Abend ihr Lieben!

Eure Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare! :-)